Dal Makhani Rezept

1 Becher Ganzen und schwarzen Urad Dal (Urad Bohne)

1/2 Becher Kidneybohnen

1 Tomate

1 Teelöffel ganzer Kreuzkümmel (Cumin)

2,5 cm Zimtstange

2 Gewürznelken

3 grüne ganze Kardamom-Stücke

1 Teelöffel Kurkuma

1 Lorbeerblatt

1/2 frisch geriebener Ingwer (oder ein bisschen Pulver, nicht zu viel)

3 Teelöffel Butter oder Butterschmalz

Salzen nach Geschmack

Bevorzugt Schnellkochtopf verwenden, weil der Urad Dal recht lange kochen muss.

Am Vorabend legt man den Urad Dal und die Kidneybohnen zum Einweichen ins Wasser ein.

Zuerst die Tomate sehr fein schneiden, damit später im Topf ein Püree daraus wird. Danach 3 Teelöffel Butter oder Butterschmalz (Ghee), vegane Alternative Kokosöl in den Topf geben. Im Fett werden dann alle Gewürze 1min heiß angebraten, dabei entfalten sich die Aromen besonders. Dann gibt man die kleingeschnittene Tomate hinzu und wartet bis sie bei mittlerer Hitze zum Püree wird und sich dieses vom Fett abtrennt.

Den gewaschenen Urad Dal und die Kidneybohnen hinzufügen, dazu 4 Becher Wasser. So lange kochen bis das Gericht eine cremige Konsistenz hat und der Urad Dal sich leicht mit dem Löffel zerdrücken lässt. Bei mittlerer Hitze sind das 4-5 Druckentlastungen, bei einem normalen Kochtopf 25-30 min.